15. April 2014

Stover Elbstrand Teil 2

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch nun endlich erzählen wie es am Stover Elbstrand weiter ging. (*woah* is echt schon wieder so lange her???!?? *staun* ;-))Stove ist ein kleiner Ort in der Samtgemeinde Elbmarsch, südöstlich vor Hamburg.
Zuerst gab es ja von MIR für Frauchen eine Strandparty -und Fleu hat den Strand ja auch ordentlich gerockt. :)
                                                             
die Elbe machte grad auf Ebbe und deshalb konnte ich da ne Strandparty für Frauchen schmeißen
 Danach konnte ich mich ordentlich auf der Wiese trocken flitzen ** Herrchen leistete als Ballschleuder weiterhin gute Dienste. ;)

                                                                   
hier komme ich gerade von dem Elbstrand und flitze über die Wiese  -und mit im Bild der Elbdeich
 Auf dem Elbdeich führen viele Wanderwege und Fahrradtouren entlang. Und an meinem Deichabschnitt befindet sich außerdem die "Stover Rennbahn" wo einmal im Jahr, im Juli, ein Pferderennen stattfindet -machen`se wohl schon ziemlich lange dort. ;) Ich war aber noch nie dabei wenn ein Rennen stattgefunden hat, weil...ich stell mir das ganz schön öde vor wenn ich nicht mit rennen darf...*seufz*
Dann doch lieber allein und mein Balli...

                                                        
                                                                           
                                                                           

Danach waren auch meine Pfötchen wieder blitze blank, weil nach dem Strand sahen sie so aus:
                                                         
                                                                       

Mit sauberen Pfötchen sind wir -über den Deich- zum Auto zurück gegangen.(dort sind auch extra Parkplätze)
Aber es ging noch nicht nach Hause, sondern ins ca.15min. entfernte Winsen an der Luhe. Dort bin ich aufgewachsen und habe mich an der Luhe täglich mit meinen Kumpelz getroffen -bis ich dann kurz vor meinem 2. Wurftag hierher aufs Dorf gezogen bin.
Aber diesmal war keiner da...
                                                             
auf der kleinen Holzbrücke gelangt man über die Luhe

auf den neuesten Stand bringen ;)
ich durfte Frauchens Eis ausschlabbern -Sorte Heidelbeere :)
Da ich aber keinen meiner alten Kumpelz getroffen habe, sind wir nur ein bissel an der Luhe entlang geschnüffelt und die Zweibeiner haben Eis gefuttert. Nachdem ich auch noch Frauchen helfen musste den Eisbecher leer zu kriegen, war ich aber langsam echt erschöpft...und wir haben dann den Heimweg angetreten...was für ein toller Tag!*träum*
 
Ich finde Zweibeiner-Geburtstage klasse. Dieser hier war auf jeden Fall spitze!!! =)
Ich hoffe euch hat der kleine Ausflug mit uns gefallen..?

Liebste Grüße
eure Alba

Kommentare:

  1. Und wie, er hat auch mir gegallen. Eisbecherschlecken ist die Krönung, das Flitzen über die Wisen strahlt echte lebensfreude aus.
    Gute Tage wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alba,

    Zweibeinergeburtstage sind echt toll, fast so toll, wie Vierbeinergeburtstage. Mir hat der Ausflug super gefallen, vor allem wie du aus der Pferderennbahn eine Punkte-Rennbahn gemacht hast :-) Und dass du dann auch noch Eis gekriegt hast *neidischguck*

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Uhi sooooo schöne Flitzebilder! Und das Wasser *HERRLICH*
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die nähere Ortsbeschreibung. Wunderschöne Bilder von Eurem wunderschönen Geburtstag.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Yammi,
    wir wollen auch Heidelbeereis und dazu eine große Wiese zum Flitzen und Geburtstag feiern =)

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen