27. November 2014

Hungrige Hunde #6 Herbst Herzen

Hallöchen Bella`s und Bello`s

Frauchen hat lecker Kekse für mich gebacken! (Anm.v.F. Die Kekse sind auch für Fleu.*zwinker*)
Und weil die echt lecker sind, verrate ich euch das Rezept...
                                                                               
Also ihr braucht:

1 geraspelte Karotte
2 EL pürierten Hokkaido Kürbis
2 EL gehackte Haselnusskerne
60g Schafjoghurt
4cl Wasser
1TL Honig
1 Ei
ca. 200-250g Kartoffelmehl
(Kartoffelmehl für die Arbeitsfläche)
                                                                      
Zuerst alle nassen Zutaten vermengen und danach die Haselnusskerne und das Kartoffelmehl dazu geben, bis ein gut knetbarer Teig ensteht. (Kann sein das ihr etwas mehr oder weniger Mehl braucht. Da müsst ihr ein wenig mit dem Teig "spielen".)
Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca.5mm dick) und ausstechen....
                                                                                    
Dann die Herzen in den vorgeheizten Backofen bei 200°Grad ca. 30 Minuten backen.
                                                                                    
Danach den Backofen ausschalten und die Kekse im warmen Backofen "nachtrocknen" lassen, damit sie schön hart werden. (Frauchen backt unsere Kekse immer abends, dann können sie über Nacht nachtrocknen und abkühlen.) Und ich darf sie dann gleich vorm Frühstück probieren.*lecker*

                                                                            
NEIN! ich sabber nicht...
                                                                                  
Uuuund rein in mein Schnuti damit. *rülps*
Frauchen meint die Kekse sind veggie, gesund und super geeignet für Fellnasen mit einer Getreideallergie und/oder einer Unverträglichkeit gegenüber Kuhmilchprodukten.
 Mir egal, hauptsache sie schmecken. ;)

Viel Spaß beim nachbacken und schmatzen
wünscht euch
eure Alba


Kommentare:

  1. Lecker hört sich das an und sieht auch so aus....
    Na, dann lässt es Euch mal schmecken


    wufft die Socke, die seit Monaten nur Pferd und Kartoffel darf * seufz*

    AntwortenLöschen
  2. Wuff, habe das Rezept gleich in die Küche getragen - ich hoffe es wirkt.
    Einen Gluschtinasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Bhoa, ... so ein leckeres Frühstück! Habe Frauchen sofort vor den Laptop gezerrt und von ihr verlangt, dass sie das Rezept ausdruckt. Endlich bekomme ich an Weihnachnten auch einmal leckere Kekse. Sonst heißt es immer, neiiiin, diese Kekse sind nur für Zweibeiner. *hmpf*

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  4. Boa das klingt echt lecker.
    Mal schauen, ob ich morgen zum Einkaufen komme :-)

    Liebe Grüße vom Canistecture Rudel

    AntwortenLöschen
  5. Also ich hätte gerne einen :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen